Innentüren - Designverbund in Holz und Glas

Innentüren, auch Zimmertüren oder Wohnraumtüren genannt, sind elementare Bestandteile von Räumen und gehören damit zu einem ganzheitlichen Wohnraumkonzept bzw. der Einrichtung von Räumen. Türen von lindo haben über ihre Eigenschaft als Designelement hinaus auch besondere Funktionen. So werden sie den hohen Ansprüchen an Sicherheit, Qualität und Vielfalt gerecht.

Die auf dem Türenmarkt vorhandene Modellvielfalt ist nahezu unerschöpflich. Innentüren gibt es in den verschiedensten Materialien, Stilen und Designs. Aber nicht nur die Oberfläche, sondern auch die Funktionalität einer Tür sollte bei der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle spielen. Hier setzt lindo Maßstäbe und garantiert für höchste Qualität bis ins kleinste Detail.







Tür-Oberflächen und ihre Eigenschaften

CPL - Die Strapazierfähige
CPL ist hart im Nehmen. CPL (Continous Pressure Laminate) ist eine Beschichtung, die aus einem Dekorträger und Melaminharz besteht. Das Kunstharz erzeugt eine sehr kratzfeste, hitzebeständige und stoßunempfindliche Oberfläche die zudem lichtecht und lösungsmittelbeständig ist.
CPL ist damit extrem robust, strapazierfähig, pflegeleicht und hält auch stärksten Beanspruchungen stand (z.B. Zigarettenglut). CPL ist mit einem haushaltsüblichen Reinigungsmittel und einem weichen Tuch kinderleicht zu reinigen. Um die Schönheit der Oberfläche zu erhalten, sollten aber keine abrasiven Reiniger (Scheuermittel) verwendet werden.

CPL-Oberflächen sind in zahlreichen Dekoren mit glatter Oberfläche oder auch mit authentischer Holzstruktur (CPL Touch) lieferbar.

Furnier - Die Natürliche
Furnier – echte Holzoberfläche mit natürlicher und edler Ausstrahlung. Furnier wird durch Sägen, Messerschnitt oder Schälen aus Holzstämmen gewonnen und anschließend auf ein Trägermaterial aufgebracht.

Beim Naturprodukt Furnier weist jede Holzoberfläche je nach Holzart, Klima, Standort und Wuchs des Baumes individuelle Echtheitsmerkmale wie Farbe, Struktur, Äste und Verwachsungen auf . Im Alterungsprozess unterliegt jede Holzoberfläche einer typischen farblichen Veränderung durch die Einwirkung von Licht.  

Als natürliches Material das lebt, reagiert es zudem auch auf wechselnde Temperaturen und auf die Einwirkung von Feuchtigkeit. Dabei sollte insbesondere die Feuchtigkeit der Raumluft bei einem Wert von ca. 65% gehalten werden. Furnieroberflächen reinigt man bei leichten Verschmutzungen einfach mit einem nebelfeuchten Tuch ohne Zusatz von Reinigungsmitteln. Staub lässt sich mit einem trockenen weichen Tuch sehr gut entfernen.

Furnier-Türen sind in einer Vielzahl an Holzarten erhältlich und jede Türe ist für sich ein ausdrucksvolles Unikat - eben Natur pur.

Lack - Die Edle
Lack - makellose Schönheit mit einer hochwertigen und seidenmatten Oberfläche, die eleganten Charme versprüht und dabei die Wirkung jeder Türe mit klassischem oder modernem Design betont.

Lack hat ein glattes und damit pflegeleichtes Oberflächen-Finish und ist deshalb mit einem nebelfeuchten weichen Tuch einfach zu reinigen. Staub lässt sich mit einem trockenen weichen Tuch am besten entfernen. Stärkere Verschmutzungen beseitigt man mit einem neutralen Reinigungsmittel. Auch bei Lack sollten keine abrasiven Reiniger (Scheuermittel) verwendet werden um den natürlichen Glanz der Oberfläche zu erhalten.

Türen mit Lackoberfläche sind in vielen modernen, zeitlosen und klassischen Designs lieferbar.